Circolo artistico e culturale Ortisei - Kreis für Kunst und Kultur St. Ulrich - Lia mostra d'ert Urtijëi mail

      ARCHIVE 2009
       
Circolo
Museion mobile  

Vortrag
Der erweiterte Skulpturbegriff
Skulptur auf Zeit, im Licht und in Abwesenheit.

Donnerstag, 10.12.2009, 20.30 Uhr

Else Prünster beleuchtet in diesem Vortrag anhand einiger ausgewählter Künstler den "erweiterten Skulpturbegriff". Die Beispiele, die gezeigt werden, beziehen sich auf Zeitgenossen unterschiedlichster Herkunft, die in ihrer Arbeitsweise einen sehr engen Bezug zur Skulptur praktizieren, dabei jedoch eine dauerhafte Materialität ablehnen.
Mit Else Prünster, Kunsthistorikerin, Mitarbeiterin Sammlung und Archive Museion.


Generela
 


SENTEDA GENERELA / GENERALVERSAMMLUNG / ASSEMBLEA GENERALE

Vën 11.12.09, 20.30 - bibliotech dla lia a Urtijëi

L unirà fat n rëndicont dl’ativitëies dla Lia Mostra d’Ert de chëst ann y de chël che se on tëut dant per l proscimo ann y prejëntà l bilanz dla lia. N chëla sëira uniral nce lità l cunsëi nuef. Duc ie de cuer nviei a passé y a fé na viva cun l vedl y l nuef cunsëi.


Circolo
Giancarlo Godio Buch  

Buchpräsentation
"Giancarlo Godio. ein stern für die bonne cuisine"

Dienstag, 01.12.2009, 20.00 Uhr

Der Kreis für Kunst und Kultur lädt Sie herzlichst ein zur Buchpräsentation "Giancarlo Godio. ein stern für die bonne cuisine" am Dienstag, 01.12.2009 um 20.00 in der Fachbibliothek für Kunstbücher im neuen Sitz des Kreises für Kunst und Kultur, Antoniusplatz 102 in St. Ulrich.
Referenten: Daniel und Markus Breitenberger, Werner Oberthaler, Alfonso Demetz.

La Lia Mostra d’Ert Ve nvieia de cuer ala prejentazion dl liber "Giancarlo Godio. ein stern für die bonne cuisine" cun i referënc Daniel y Markus Breitenberger, Werner Oberthaler y Alfonso Demetz n merdi, 01.12.2009 dala 20.00 tla bibliotech dla Lia sun plaza Sant Antone 102 a Urtijëi.
Giancarlo Godio ie stat un di prim cueghes de Südtirol a giapé la "Stëila Michelin". Godio, che ie deventà cunesciù lonc y lerch per si restaurant “Enzian” sun la montes de Ulten, à scumëncià si cariera te Gherdëina …

Verlag Gamsblut - www.gamsblut.com


Circolo
Museion mobile  

Vortrag
Stolpersteine der Moderne
Über Dinge, die Leute immer wieder bei moderner und zeitgenössischer Kunst stören.

Donnerstag, 26.11.2009, 20.30 Uhr

Andreas Hapkemeyer behandelt in seinem Vortrag anhand anschaulicher Beispiele Fragen, die im Umgang mit moderner und zeitgenössischer Kunst immer wieder auftauchen: Warum ist diese Kunst so selten schön? Wo ist die technische Meisterschaft? Warum machen sich Künstler nicht besser verständlich? Warum provoziert Kunst immer wieder? Der Referent versucht, diese Fragen in einer allgemein verständlichen Sprache zu beantworten und steht in der Diskussion Rede und Antwort.

In deutscher Sprache
Mit Andreas Hapkemeyer, Kunsthistoriker, Dozent, Leiter Forschung und Lehre, Museion

---

La Lia Mostra d’Ert Ve nvieia de cuermënter a na cunferënza cun discuscion dal titul: Stolpersteine der Moderne. Über Dinge, die Leute immer wieder bei moderner und zeitgenössischer Kunst stören cun l critich d’ert, dozent y sëurastant scientifich dl Museion de Bulsan Dr. Andreas Hapkemeyer n juebia, 26 de nuvëmber dala 20.30 tla bibliotech dla lia a Urtijëi.
Andreas Hapkemeyer jirà ite te si cunferënza sun dumandes che vën daniëura fates n cont dl’ert cuntemporana: Ciuldì plej pa chësta sort d‘ert tan dinrer? Ulà ie pa la prufescionalità? Ciuldì ne ie pa i artis? nia boni de se fé ntënder? Ciuldì à pa l’ert mé l fin de pruvoché ? L reladëur cialerà de respuender nia mé a duta chësta dumandes ma nce a d’autres. 

---

Il Circolo Artistico e Culturale di Ortisei ha il piacere di invitarVi ad una conferenza con discussione in lingua tedesca dal titolo: Sgambetti del contemporaneo. Ovvero, una discussione su temi e cose che „scocciano“ nella storia dell'arte moderna e contemporanea con il Dr. Andreas Hapkemeyer, storico dell'arte, docente, responsabile ricerca e insegnamento del Museion di Bolzano giovedì, 26 novembre 2009 alle 20.30 presso la biblioteca d’arte della propria sede ad Ortisei.
Nel suo intervento, Andreas Hapkemeyer va incontro a temi e quesiti che si incontrano sistematicamente nell'affrontare l'arte moderna e contemporanea, servendosi di esempi chiari ed espliciti. Perchè questo tipo di arte è così raramente „bella“? Dove si nasconde la capacità tecnica? Perchè gli artisti non si fanno capire? Perché l'arte è spesso fonte di provocazione? Hapkemeyer cercherà di rispondere a queste ed altre domande e desidera instaurare una discussione con i partecipanti.



Circolo
Forer  

Mostra/Ausstellung
„Zinnoberrot“ - Margareth Forer

14.11.- 22.11.2009
täglich von 10.00 bis 12.00 und von 17.00 bis 19.00 Uhr geöffnet

Die Künstlerin stellt eine Serie von vaginalen Landschaftsbildern aus, die engstens miteinander verbunden sind.

Eröffnung am Freitag, 13.11.2009 um 20.30h
Laudatio: Egon Moroder Rusina.
Musikalische Umrahmung: Georg Malfertheiner.

 


Circolo
secco  

Sëira de leteratura y mujiga cun

Ivan Senoner Fudlé che liejerà ora de si ultim liber "Tré l'ega"
www.ivansenoner.com

y cun la grupa Secco che sunerà i pec scric nstësc
www.seccomusic.com

vënderdi, 6.11.2009, dala 20.30


Circolo
   

Puhin III. edizion

mierculdi 23.9.2009 - SELVA

Da mierculdi 23 de setëmber inant saral da giaté tla bibliotech dl Circolo, tla scoles, tla bars y tla biblioteches de Gherdëina la III. edizion dl Puhin. La III. edizion unirà prejenteda ntan la giaurida "Trotz Triumpf Trauma ... eines Tirolers": n mierculdi ai 23 de setëmber tla pitla sala dla Cësa de Cultura te Sëlva dala 20.30. Ntan la sëira saral nce da udëi la performance "Dor Hofer Sing" cun la grupa Dor Doggi Sing y l caricaturist Jochen Gasser.

Sëis duc de cuer nviëi.


Circolo
Elena La Rocca  

Mostra
Elena La Rocca
Infinito

19.09.-02.10.2009

Inaugurazione venerdi 18.09.09 ore 20.00 Uhr
Introduzione Sara Foresi

10.00 - 12.00 & 16.00 - 19.00
mercoledi chiuso - Mittwoch geschlossen

Elena La Rocca ist eine Künstlerin aus Rom die sich seit über 20 Jahren verschiedener Techniken auf Leinen und Papier bedient.
Ihre Werke sind abstrakt und bis ins kleinste Detail bearbeitet: “sie sind faszinierend, da der Blick ins Innere gerichtet ist ..."


Circolo
meraner gruppe  

14.-19.9.2009

„Fühlst du dich frei?“

La „meraner gruppe“ mët a jì n proiet dal 4 nchin ai 19 de setëmber dal titul „Fühlst du dich frei?“ (Te sëntes’a liede?).
“Fühlst du dich frei?” ie bele unì a se l dé te de plu pos? sciche tl Landesmuseum Schloss Tirol, a Castel Pergine, tl Schloss Bruck, tla galaria dl Taxispalais, tl Museion y tl Artevent. ?ën uel la „meraner gruppe“ fé la dumanda „Te sëntes’a liede?“ nce tla valedes ladines. La respostes sarà da dé ju te n uef de 110 kg che jirà ncantëur tl Tirol. Tl Museum Ladin saràl da udëi l uef che vën metù ora n ucajion dl ann de cumemorazion 1809-2009 “Geschichte trifft Zukunft”. La Lia Mostra d’Ert – Circolo fajerà pea pra chësc proiet mëtan a despusizion l computer y USB-Sticks, che ie da giapé debant tla bibliotech d’Ert. Duc possa tò pert respundan ala dumanda cun n test, na foto, n video, mujiga o auter da ciarië su sun l USB-Stick che ie pona da dé ju inò tla bibliotech dla Lia Mostra d’Ert dai 4 nchin ai 19 de setëmber o mandan na e-mail cun si cuntribut a info@meranergruppe.it
L ultimo tiermul per mandé la e-mails ala “meraner gruppe” ie l 21 de utober. Ai 22 de utober saràl mesun de pudëi audì i cuntenuc tla “kunst-Meran” y n pudërà abiné ora tan liedesc che i abitanc se sënt. I cuntenuc unirà inò metui tl uef y la “meraner Gruppe” dajerà na resposta.

www.meranergruppe.it


Circolo
secco  

CD-Präsentazion
Secco vëira

sada 12.9.2009

Secco:
Tobias Dellago - chitara - armonica da bocia
Georg Mussner - tlavir
Gerald Moroder - bateria - percuscion
Peter Demetz - chitara bassa

www.seccomusic.com


Circolo
digi.tal  

Conferenza
Iconografia della morte

mer 19.8.2009, ore 20
Ref. Dott.ssa Danila Serafini

Come è stato raffigurato il suo aspetto nella cultura europea attraverso i secoli. La morte è il pensiero estremo per tutti, è il passaggio ineludibile per ogni riflessione sulla vita e sui suoi significati, ed è per questo che affascina e impaurisce gli uomini di ogni tempo.


Circolo
digi.tal  

Ausstellung/Mostra
Digi.tal - Stanislav Vajce

09.08. - 29.08.09

DI-Fr 16.00-19.00 & 20.00 - 22.00
Sa-So 09.00 - 12.00

Vernissage
Sa 08.08.2009 ore 20.00 Uhr

www.maschinismus.org


Circolo
Bruno Walpoth  

Ausstellung/Mostra
Bruno Walpoth - Scultures

Daviert uni di - Täglich geöffnet - Aperto giornalmente
18.07.2009 - 02.08.2009
ore 17.00-19.00, 20.00-22.00 Uhr

Inaugurazion - Eröffnung - Inaugurazione
ven/fr 17.07.2009 ore 20.00 Uhr
Introduzione/Einführung: Danila Serafini

>> Bruno Walpoth


Circolo
Museion - Circolo  

Der Ausschuss des Kreises für Kunst und Kultur – St. Ulrich und das Museion Bozen laden Sie herzlichst ein zur Vernissage der Ausstellung „Schau-Fenster“ in der Vitrine des Atelierhauses des Museion Bozen am
Donnerstag 18.06.2009 um 19.30h.
Die
Ausstellung kann man bis Dienstag 07.07.2009
fortwährend besichtigen
.

Schau-Fenster

Das mit Klebefolie auf die Glasfassade transferierte Bild eines Büros mit Bildern vermittelt uns auf den ersten Blick den Eindruck von Realität. In Wirklichkeit aber handelt es sich um eine Abbildung oder Projektion von Wirklichkeit, eine Fiktion.
Die Projektion weist an einigen Stellen kleine ausgeschnittene Fenster auf, durch die man in einen dahinter gelegenen Raum mit Lichtern blicken kann, die ein Timer ständig ein- und ausschaltet. Der Betrachter kann zwischen den beiden Ebenen – dem Klebebild und dem dahinter gelegenen Raum – hin- und her „switchen“. Der dahinter gelegene Raum sieht wie ein Rohbau aus, es ist eintöniger und unbelebter Raum, dessen Funktion wir nicht kennen. Es könnte sich wieder um eine Projektion handeln. Wir vermögen nicht, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist (Plato). Bei dieser Arbeit handelt es sich gewissermaßen um eine zeitgenössische Variation auf das Höhlengleichnis.


Circolo
Conferenza  

No te ncucé - L maië y si ntraunides

22.05. - 13.06.2009

Josef Kostner, Gerald Moroder, Tobia Moroder, Gerald K. Nitsche, Simon Perathoner, Jan Piazza, Felix Tschurtschenthaler, Hannes Weinberger

Vernissage dla mostra y prejentazion: vënderdi, 22.05, 20.30, self dla mostres dl Circolo

Cun chësc proiet ulëssa la grupa dl Circolo adum cun la Butëiga dl mond
purté la jënt a pensé do sun la mpurtanza dl maië y de cie che ie dut dovia;
sun l cujiné y sun la produzion dla spëisa; y nce sun la mpurtanza di prudoc
tradiziunei da tlo y dl cumerz rëidl.

N generel

Al didancuei ne pudon nia plu pensé a nosta spëisa da uni di zënza i prudoc che vën
da autra pertes dl mond, coche l café, l cacau, la bananes, la sëures coche l pever o la canela y n.i.
Ënghe sce per rejons ecologiches ne possen nia vester a una cun l viac lonch y suvënz ntort che chisc prudoc muessa fé, ne ulons mpo no i lascé demez ajache i fej bele pert de nosta cultura dl maië.
Per cie che reverda la mpurtazion de prudoc dal Sud dl mond suzedel purtruep suvënz ngiustizies: i marcadënc cëla de tré ora l prufit plu aut, paian l manco puscibl ai paures ai produzënc.
Ënghe la manipulazion genetica dla spëises che giaton di per di sun mëisa ne ie nia na cossa nueva. De segur purterala a vel’ un nce vel’ vantaje ma la va de mëter a verda!

Degustazions

05.06. dala 19.00:
Degustazion de spëises cun prudoc dl Marcià Rëidl

cun Armin Mairhofer, dl restaurant-gourmet Anna Stuben.
N puderà nce cialé pro coche l vën cujinà y daldò ciarcé la spëises njeniedes.
25€/persona, max. 25 persones (cësa da fuech tl Circolo)
Zubereitung und Verkostung verschiedener Gerichte mit Zutaten des Fairen
Handels mit dem Gourmet-Koch Armin Mairhofer
(auf deutsch) *

12.06. dala 20.00:
Degustazion de vins dl Südtirol cun l sommelier Elmar Trebo.

L unirà spiegà velch sun i vins n generel y n particuler sun i vins che l sarà da
ciarcë daldò, sun la sëures y la carateristiches prinzipeles dla sortes plu
mpurtantes tlo da nëus.
20 €, max. 20 persones, 7 + 1 vins (bibliotech dl Circolo)
Weinverkostung mit dem Südtiroler Sommelier Elmar Trebo (auf deutsch) *

19.06. dala 20.00:
Degustazion de pier: Marco degli Esposti y Tobia Moroder;

L unirà prejentedes presciapuech 15 sortes de pier artejanel.
20€/persona, max. 25 partezipanc (bibliotech dl Circolo)
Degustazione di 15 birre artigianali con Marco degli Esposti e
Tobia Morode
r (in italiano) *

* da se scrì ite danora / mit Voranmeldung / richiesta prenotazione

Sëires de films (bibliotech dl circolo)

27.05. 20.30: Kurzfilm
Vortrag und Diskussion mit
Rudi Dalvai, Präsident der International Fair Trade
Association (IFAT) (auf deutsch)

03.06. 20.00: „We feed the world - Essen Global“,
Erwin Wagenhofer, 2005
+ Referat mit Mag. Petra Heschgl, Ernährungswissenschaftlerin

10.06. 20.30:
„King Corn“,
Aaron Woolf, 2007

Finissage 13.06. dala 9.00:

gusté cun prudoc dla Butëiga dl mond tl self dla mostres dl Circolo
Frühstück im Ausstellungssaal mit Fairtrade-Produkten
colazione con prodotti del mercato equosolidale



Circolo
circolo  

mostra-referat
ausstellungsvortrag
mostra relazionata

"Ich WEISS nichts" - Egon M. Rusina

Daviert uni di - Täglich geöffnet - Aperto giornalmente
09.05.2009 - 17.05.2009
10:00 - 12:00 h & 16:00 - 19:00 h

Inaugurazion vënerdi - Eröffnung Freitag - Inaugurazione venerdì
08.05.2009 18.00 h

Paroles danora - Grußworte - Parole di saluto
Jessica Insam, Präsidenta dla Lia Mostra d‘Ert



Circolo
party  

Prejentazion dla Zaita "Puhin" + Betonparty

sada, 25 auril 2009 - 20:00

PUHIN - zaita de Ert cultura y atualità...
critica y alternativa

sce ne unieis nia seis nstesc de gauja
..la biesces possa resté a cësa..

+

"BETONPARTY" cun live music, bands: Delivery & Mad Mecanics


Circolo
Museion mobile  

Vortrag
Künstlerinnen und Künstler aus Südtirol
Über das aktuelle einheimische Kunstschaffen.

Donnerstag, 16.04.2009, 20.00 Uhr

In den letzten Jahren hat sich in Südtirol eine neue Generation von Künstlern und Künstlerinnen gebildet, welche die heimische Kunstszene mit ihren spannenden Positionen bereichern. Sie haben im Ausland studiert, wo sie teilweise auch leben und arbeiten und mit einer überregionalen Szene vernetzt sind.
Sie bedienen sich unterschiedlicher Medien wie Video, Fotografie, Performance und Installation, aber auch Malerei, Zeichnung und Bildhauerei. In ihrer Arbeit nähern sie sich an die Bereiche von Architektur, Design, Film, Musik, Tanz etc. an. In unterschiedlichen Kunstpraktiken erobern diese Künstler/innen und ihre Kunst neue
Räume, treten in Kontakt und Austausch mit dem Betrachter und melden sich zu gesellschaftlichen Themen zu Wort. Dieser Informationsabend versucht anhand einer Auswahl von Beispielen eine Standortbestimmung der Kunst in Südtirol heute zu machen.

Mit Sabine Gamper, Kunsthistorikerin, Kuratorin


Circolo
circolo  

Ausstellung/Mostra

"Women in ART"

Daviert uni di - Täglich geöffnet - Aperto giornalmente
03.04.2009 - 12.04.2009
10:00 - 12:00 h & 16:00 - 19:00 h

Inaugurazion juebia - Eröffnung Donnerstag - Inaugurazione giovedì
02.04.2009 19:00 h

Paroles danora - Grußworte - Parole di saluto
Jessica Insam, Präsidenta dla Lia Mostra d‘Ert
Prof. Karlheinz Mureda, Diretëur dla Scola d‘Ert “Cademia“
Descurs introdutif - Einführende Worte - Discorso introduttiv
Dr. Roland Verra, Intëndent dla Scoles Ladines

Sculëis/ëies



Circolo
Museion mobile  

Vortrag
Skandalöse Kunst
Über KünstlerInnen und Kunstwerke, die für Aufruhr sorgten

Dienstag, 24.03.2009, 20.00 Uhr

Martina Oberprantacher erkundet anhand ausgewählter Werke und Quellentexte die Skandalgeschichte der Kunst seit dem Manierismus. Von Caravaggio über Courbet, von Manet über Nitsch zu Valie Export und Cattelan haben Bilder, Haltungen und Aktionen von Künstlern/innen immer wieder für Aufregung sowohl in der Fachwelt als auch im breiten Publikum gesorgt.

Mit Martina Oberprantacher, Kunsthistorikern, Kunstvermittlerin, Museion



Circolo
Museion mobile  

Ausstellung
Schnellkochtopf

Sa, 14.03.2009 - ore 20:30 - 23:55 Uhr
al 3. piano del Circolo / im 3. Stock des Circolo (Loft)

Eine Ausstellung des Ausschusses vom Kreis der Kunst und Kultur / im 3.Stock

Un esposizione del comitato del Circolo artistico e culturale / al 3. piano




Circolo
"il piatto"  Alessandro di Massimo, Eugenio Migliore, Yuri Romagnoli  

Ausstellung/Mostra

"il piatto"

Alessandro di Massimo, Eugenio Migliore, Yuri Romagnoli

06.03.2009 - 22.03.2009

Inaugurazione/Eröffnung/giaurida:
Venerdí/Freitag 06.03.2009 ore 20.30 Uhr
Giornalmente/Täglich/Uni di:
10.00-12.00 & 16.00-19.00

>> www.myspace.com/ilpiatto



Circolo
Museion mobile  

Vortrag
„I like the way you move“
Die Geste in der zeitgenössischen Kunst

Do, 12.02.2009, 20.00 Uhr

Die Geste ist weitgehend als eine Bewegung definiert, die eine Bedeutung hat oder haben kann. Sie kann die Sprache ersetzen oder vervollständigen. In der Kunst hat die Geste seit den Anfängen der Kunstgeschichte verschiedene Rollen eingenommen: Von der mittelalterlichen Kunst bis zu den Bildern von Caravaggio finden wir die Körpersprache in bewusster Art und Weise eingesetzt, und auch zeitgenössische KünstlerInnen benutzen die symbolische Kraft der Geste immer wieder. Bewegungen können bewusst oder unbewusst ausgelöst werden, sie drücken aber immer Gefühle und Zustände aus. Der Vortrag möchte die Körpersprache der KünstlerInnen untersuchen und versuchen, zusammen mit den TeilnehmerInnen, dem eine Bedeutung zuzuschreiben.

Mit Barbara Campaner, Kunsthistorikerin, Kunstvermittlerin, Museion


Circolo
davide cali  

Ausstellung/Mostra
Davide Calì

OGNI VENTI DEL MESE
Raccolta di tavole e fumetti per "Linus"

16.01 - 01.02.2009

Inaugurazione/Eröffnung/giaurida:
Gio/Don 15.01.2009 ore 20:00 Uhr
Giornalmente/Täglich/Uni di: 10.00-12.00 & 16.00-19.00

>> Davide Cali


Circolo
Coser  

Ausstellung/Mostra
Luca Coser - COMEDIANS

19.12.2008 - 11.01.2009

Inaugurazione/Eröffnung/giaurida:
Ven/Fre/ven 19.12.2008 ore 20:30 Uhr
Einführende Worte/paroles danora/introduzione: Verena Malfertheiner
Giornalmente/Täglich/Uni di: 10.00-12.00 & 15.00-19.00
Lunedí chiuso/Montag geschlossen/lunesc stlut

>> Luca Coser


       

 

home
about
expo
library
contact
links

archive 2016
archive 2015
archive 2014
archive 2013
archive 2012
archive 2011
archive 2010
archive 2009
archive 2008
archive 2007

CircoloGardena auf Facebook